Small Global

4.548 Primera

Middle Global

38.978 Primera

Big Global

49.867 Primera
Allgemeine Geschäftsbedinungen (AGB)
§1 Teilnahme

Diese Seite dient zur Unterhaltung und zum Zeitvertreib. Es basiert auf der Internetwährung Primera. Primera haben keinen reellen Wert und dienen nur zur reinen Unterhaltung.
Die Teilnahme ist freiwillig, kostenlos und unterliegt diesen Bestimmungen.
Der Teilnehmer erklärt sich mit jedem Bannerklick mit diesen Regeln einverstanden.
Der Betreiber behält sich vor, Teilnehmer jederzeit ohne Angabe von Gründen auszuschliessen.
Alle Mitglieder müssen die deutsche Sprache sprechen und verstehen.
Jedes neue Mitglied, das keine gültige E-Mail-Adresse angegeben hat, wird sofort gelöscht!
Mit der Teilnahme an unserem Dienst erlaubt uns der User, in unregelmäßigen Abständen E-Mails von Primera-Bank24.de zu erhalten.
Es ist verboten, jegliche Art vom Spam zu betreiben um schneller neue Ref's für sich zu gewinnen. Bei nachweislichen Spam wird der Account bei Primera-Bank24.de gelöscht und es besteht kein Anspruch auf Auszahlung von Guthaben.
Das Ausnutzen von Bugs (Bugusing) ist strengstens verboten!


§1.1 Inaktive User

Jeder User der über 90 Tage nicht Online war, wird vom System eine Erinnerungs e-Mail bekommen, mit der bitte sich einmal einzuloggen. Nach der Erinnerungs e-Mail hat der User erneut 90 Tage Zeit um sich einzuloggen. Wenn nach insgesamt 180 Tagen nichts passieren sollte, wird der User gesperrt. Nach dem ein User gesperrt wurde, besteht nun die Möglichkeit sich innerhalb der nächsten 180 Tage an den Admin zu wenden. Nach Ablauf der 360 Tage (ohne einloggen oder Meldung beim Admin), wird ein User aus der Datenbank entfernt.

§2 Anmeldung

Jede Person darf sich nur einmal anmelden. Doppelaccounts werden ersatzlos gelöscht. Die Nutzung von fremden Accounts ist untersagt und führt zur Sperrung des betreffenden Accounts. Das Guthaben verfällt, der User verliert jedes Recht an seinem Guthaben. User die sich ohne einen Werber angemeldet haben, können sich jederzeit einen Werber suchen bzw. solange Werberlos bleiben wie es ihnen gefällt.

§3 Datenschutz

Die Daten, die Sie bei der Anmeldung angeben, werden nicht an Dritte weitergegeben, sondern nur in unserer Datenbank gespeichert. Diese Regel wird Außerkraft gesetzt wenn es um die Aufdeckung von Fakeversuchen bei Primera-Bank24.de geht. Die Daten werden dann mit den anderen Betreibern abgeglichen und weitere Maßnahmen werden durchgeführt. Ein Verkauf des Useraccounts ist nicht gestattet. Auch der Verkauf einer Downline (große Ansammlung von Referrals) wird nicht gestattet. Jeder User darf sich zu jederzeit einen neuen Werber suchen, vorausgesetzt er hat die Genehmigung seines Werbers.

§4 Kündigung

Die vertragliche Verbindung kann seitens des User zu jeder Zeit unter Einstellungen gekündigt werden.
Nicht ausgezahltes Guthaben verfällt.
Sofern ein User eine Kündigung beantragt, werden alle seine Daten 90 Tage in der Datenbank gespeichert. Eine erneute Anmeldung ist erst danach wieder möglich.


§5 Verfügbarkeit

Primera-Bank24.de übernimmt keine Garantie für ständige Verfügbarkeit des Dienstes.
Ein Anspruch auf den Service der Seite besteht nicht. Der Betreiber der Seite ist jederzeit dazu berechtigt, die Seite offline zu nehmen, zu veräußern oder diverse änderungen vorzunehmen. Alle änderungen werden via Newsletter bekannt gegeben. Der Betreiber haftet nicht für Schäden die durch Dritte verursacht werden. Es können hierbei keinerlei finanzielle Ansprüche geltend gemacht werden.

Sollte einmal ein Servercrash Datenverlust verursachen, so wird Primera-Bank24.de versuchen, den Schaden so gering wie möglich zu halten.
Obwohl regelmäßig Datenbanksicherungen durchgeführt werden, sollte jeder User bei längerer Abwesenheit einen Screenshot von seinen Accountdaten machen. Das hilft Primera-Bank24.de und dem User bei der späteren Rekonstruktion von Daten.
Der Betreiber ist nicht Haftbar zu machen, wenn Fehler auf der Seite auftreten sollten, und wir haben auch das Recht den Usern Guthaben zu streichen wenn dieses durch einen Bug verursacht wurde.

Primera-Bank24.de wird jedoch im Rahmen der technischen Möglichkeiten eine weitgehend lückenlose Verfügbarkeit anstreben. Kurzzeitige Ausfälle durch Wartungsarbeiten, die zur Aufrechterhaltung des Dienstes und der Datensicherheit dienen, sind dennoch möglich.


§6 Ref-System

Primera-Bank24.de bietet ein 4-stufiges Refsystem an (0,50% / 0,25% / 0,15% / 0,10%). Der Werber verdient somit mit, wenn Primera-Bank24.de an dem Ref was verdient. Ein Anspruch auf Auszahlung der Refvergütung besteht nicht. Primera-Bank24.de wird von der Zahlung freigestellt wenn durch Serverversagen oder Cronjob die Refvergütung nicht gezahlt werden konnte. Eine nachträgliche Auszahlung erfolgt nicht.


§6.1 Werben

Das Werben von Familienmitgliedern ist gestattet. Das Werben von Mitgliedern im gleichen Haushalt und/oder Netzwerk ist nur nach Absprache gestattet. Sofern ein User auf Primusportal.de gelöscht oder Endgültig gesperrt wird, so haben seine Referrals die Möglichkeit, sich einen neuen Werber zu suchen.

§6.2 Werbeschleifen / Ref-Schleifen

Werberschleifen / Ref-Schleifen sind grundsätzlich untersagt und sollten von Werbern vermieden werden. Denn dadurch können Probleme am Script entstehen, so daß zum Beispiel das Refback nicht richtig ausbezahlt wird. In diesem Fall hat das der Werber selbst zu verantworten, und er muss die User dafür selbst entschädigen, wofür wir nicht zur Verantwortung gezogen werden können. In so einem Fall sollte die Schleife schnellstens vom Werber beseitigt werden, bevor wir den Werber selbst einfach entsprechend umschreiben.

§7 Bugusing

Manipulation und Ausnutzung von Bugs (Fehler auf der Seite) sind nicht erlaubt und führen zur sofortigen Sperrung des Users. Das Guthaben wird eingezogen. Außerdem ist das Spielen mit Hilfsmitteln wie Scripten z.B. Zechen-Bots oder anderen Auto-Refresh-Programmen auf Primera-Bank24.de untersagt. Zuwiderhandlung führt zur Sperrung des Accounts.
Sollte ein Jackpot doppelt fallen ( z.B. durch Serverüberlastung) so gilt immer der zuerst erschienene Gewinner in der Gewinnerliste. Die anderen zuviel gezahlten Jackpots müssen zurück erstattet werden.

Bugs sind unverzüglich dem Support zu melden. Wer Bugs meldet, wird je nach Schwere, sogar von uns mit einer kleinen Extravergütung belohnt.


§7.1 Faker und Betrüger (Definition)

Als Faker oder Betrüger gilt, wer sich mit falschen Benutzerdaten anmeldet, versprochene Primera nicht auszahlt, nach Zahlung die Ware/Aktion nicht liefert, wer gestohlene Ware anbietet, wer mit Aktionen, die Drittanbieter einschließen (Banner/Anbieter, etc.), gegen die AGB dieser Anbieter verstößt, und wer versucht, durch Manipulation sein Primeraguthaben bei uns zu erhöhen, sowie auch User, die bei uns mit Primera aktiv sind, die nicht ihr persönliches Guthaben sind!

§7.2 Gesperrte User

Auf Primeraportal.de gesperrte User verlieren automatisch den Anspruch auf die Nutzung unseres Services. Die Primera werden bis zur Klärung durch Primusboard.de eingefroren. Sollte das Mitglied auf Dauer gesperrt werden, besteht kein Anspruch auf das Guthaben. Auch ertappte Faker haben keinen Anspruch auf ihre Primera. Das Guthaben wird eingefroren und der Account gesperrt. Nach Klärung wird er ggf. wieder freigeschaltet.

§8 Slot-Regeln

Auf Primera-Bank24.de gibt es keine Fensterbegrenzung. Jeder Slot darf so oft wie gewünscht geöffnet werden.
Die Verwendung von Scripten zu welchem Zweck auch immer ist grundsätzlich verboten. Sollten sich Verdachtsmomente ergeben, dass ein User mittels eines Scripts spielt, wird der User gesperrt und er verliert jeden Anspruch auf sein Guthaben und auf etwaige Rallygewinne.
Bei allen angebotenen Spielen kann man Primera gewinnen und auch verlieren! Verlorene Primera werden durch die Betreiber nicht ersetzt.


§8.1 Fehler in Games

Wer beim spielen an unseren Games einen Fehler entdeckt, sollte im Interesse aller Ihn umgehend melden. Eine Schadensregulierung durch falsch laufende Spiele kann nur dann gewährleistet werden, wenn ein Screenshot erstellt wird. Ohne einen solchen Screenshot erfolgt keine eventuell berechtigte Auszahlung.


§9 Primeraportal.de Primera

Sollte die Internetwährung Primera abgeschafft werden, so kann kein Ersatz gefordert werden.
Primera haben keinen reellen Wert!


§9.1 Primera-Bank24.de Anteile

Für den Handel mit Anteilen, ist jeder User selbst verantwortlich.
Anteile werden in unregelmässigen Abständen von uns wieder aufgekauft, um den Wert stabil zu halten. Dies ist eine Kannbestimmung, wir verpflichten uns nicht dazu.
Eine Anteilsausschüttung findet täglich statt, wo jeder Anteilsinhaber am Gewinn der Seite beteiligt wird.

Wenn die Seite doch einmal in die Insolvenz geraten sollte, kaufe ich die Anteile zu einem Preis von 5.000 Primera zurück.


§10 Primera verdienen

Primera-Bank24.de bietet verschiedene Möglichkeiten an Primera zu verdienen, jeder bei uns angemeldeter User hat das Recht daran teilzunehmen.
Da Primera-Bank24.de den Usern ein Zinssystem zur Verfügung stellt, können auch hier Primera/Zinsen verdient werden. Sollte durch Serverausfall oder durch nicht stattfinden der Cronjobs eine Zinszahlung nicht stattgefunden haben so ist Primera-Bank24.de zu einer Nach oder Ersatzzahlung nicht verpflichtet. Wir werden selbstverständlich versuchen einen lückenlosen Ablauf zu gewährleisten.
Anteile sind eine Verdienstmöglichkeit der Seite. Die gezahlten Dividenden können in Höhe und Auszahlungsintervall variieren. Primera-Bank24.de ist zu einer Rücknahme der ausgegeben Anteile nicht verpflichtet. Es können Anteile durch den Admin aufgekauft werden, dies steht dem Admin der Seite frei, ist jedoch ausdrücklich keine Rücknahmegarantie. Dies gilt für alle ausgegebenen Anteile der Seite.

Primera & Primera-Bank24.de -Anteile haben keinen reellen Wert! Sollte die Internetwährung Primera oder Primra-Bank24.de-Anteile irgendwann abgeschafft werden, so kann kein Ersatz gefordert werden.


§11 Sparbücher

Man kann auf Primera-Bank24.de Sparbücher anlegen. Die Konditionen könnt ihr unter dem Link Sparbuch ansehen. Die Sparanlage wird ausbezahlt sobald die Anlagedauer vorbei ist und ihr erneut auf den Link Sparbuch gedrückt habt. Primera auf dem Sparbuch die länger als 90 Tage nicht abgeholt werden, werden zu internen Zwecken wie z.B. Slotkauf genutzt.


§ 12 Shoutboxregeln

Auch in der Shoutbox müssen gewisse Regeln für einen reibungslosen Ablauf eingehalten werden.
Bei Zuwiederhandlung erfolgt eine Löschung des entsprechenden Posts, sowie ein Primeraabzug in Höhe von 10.000 Primera mit einer entsprechenden Sperre für die SB für eine Stunde.
Wird ein User von 3 unterschiedlichen Usern "gemeldet", ist dieser auch für eine Stunde für die Shoutbox gesperrt, es erfolgt aber kein Primeraabzug.

1. Um einen gewissen Ton in der SB zu garantieren, werden Beleidigungen gegenüber des Betreibers, sowie auch anderen Usern nicht geduldet.
2. Hinweise auf PNs.
3. Schlechtreden der Seite oder Behauptungen über eventuelle Pleiten, sowie Anschuldigungen dem Betreiber gegenüber.
4. Werbung für andere Seiten ist untersagt.
5. Anteilehandel nur in dem vorbestimmten Anteilehandel, das gehört nicht in die Shoutbox.
6. Bettelein um Primera oder Anteile in der Shoutbox


§13 Verantwortlichkeit

Primera-Bank24.de und deren Mitarbeiter haften nicht für Schäden, die durch die Nutzung des Dienstes entstehen. Insbesondere bei Schäden durch Manipulation ist Primera-Bank24.de von allen Forderungen gegenüber Usern oder anderen Dritten befreit. Eventuelle Verluste vom Guthaben werden nicht erstattet, die Teilnahme an unserem Dienst geschieht auf eigene Gefahr! Primera sind eine virtuelle Währung und haben keinen Gegenwert.
Das Spielen an Slots und sonstigen Games auf der Seite geschieht auf eigene Gefahr.


§14 Haftung und Ausschluß

Primera-Bank24.de behält sich im Falle der Zuwiderhandlung vor, den Nutzer zu sperren. Auch bei Spamming oder Faking (Doppelaccounts, allgemeine Manipulationsversuche, falsche Emailadresse) wird der Nutzer gesperrt, und das Guthaben verfällt. Bei Missbrauch und Sperrung bzw. Serverausfällen haftet Primera-Bank24.de nicht für evtl. verlorene Primera!


§15 änderungen/Ergänzungen der AGB'S

Der Betreiber ist berechtigt, diese Bestimmungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Die änderungen werden in den News/Newsletter bekannt gegeben.
User, die die neuen Bestimmungen nicht akzeptieren, sind verpflichtet, innerhalb von 14 Tagen ihren Account aufzulösen.


§16 Salvatorische Klausel

Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, berührt das die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht. Ist eine Klausel dieser Bedingungen nur in einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit. Bei Unstimmigkeiten ist immer der Admin (em@il) zu kontaktieren. Die Parteien sind gehalten, eine unwirksame Klausel durch eine wirksame Ersatzbestimmung zu ersetzen, die dem Zweck der unwirksamen Bedingung möglichst nahe kommt. Dem Betreiber ist es gestattet, jederzeit die Höhe von Gebühren und Fallgrenzen zu ändern. Dies muss nicht bekannt gegeben werden. Es zählen immer die aktuellen Einstellungen.

Stand: 25.06.2017